Der Unterschied zu anderen Theorien

Verschiedene Motivationstheorien bieten Unternehmen in Fragen der Mitarbeitermotivation hilfreiche Erklärungen, allerdings oft nur wenig konkrete Hilfestellungen und Handlungsanweisungen, wie die theoretischen Ansätze aktiv für den betrieblichen Alltag genutzt werden können.

Viele Persönlichkeitsfragebögen beschreiben das Verhalten von Menschen. Es wird aufgezeigt, WIE sie sich verhalten und WIE sie ihre Aufgaben erfüllen. Was oft fehlt, ist eine Begründung dafür, WARUM Menschen, genau so handeln, wie sie es tun. Hier bietet das LUXXprofile einen handlungsorientierten Ansatz.

Das LUXXprofile erklärt, WARUM jemand etwas tut, indem die Bedürfnisse und Werte ermittelt werden, die hinter einer Überzeugung und Handlung stehen. Sie sind es, die einen Menschen immer wieder dazu veranlassen, auf die gleiche Weise zu handeln.

Das LUXXprofile erfasst die Werte und Motive, die Menschen in ihrem Leben Sinn und Bedeutung geben und die deutlich machen, wofür sie bereit sind, sich anzustrengen. Mit der Abbildung von Handlungs-, Antriebs- und Motivmustern von Führungskräften und Mitarbeitenden bietet das LUXXprofile Unternehmen ein neues und erweitertes Verständnis von Mitarbeitermotivation. Im Mittelpunkt steht die Individualität, ohne eine Klassifizierung in unterschiedliche „Typengruppen” vorzunehmen. Das LUXXprofile verdeutlicht, dass „Gleichbehandlung” gerade nicht „gleiche Behandlung” bedeutet.

Das LUXXprofile ist ein wissenschaftlich entwickelter und anerkannter Persönlichkeitstest. Er basiert auf fundierten Forschungsarbeiten an der Universität Luxemburg.

X