Ausbildung zum LUXXprofile Master

Persönlichkeit – LUXXprofile Masterausbildung mit Zertifikat

Sie kennen das LUXXprofile und möchten selber mit Klienten damit arbeiten? Dann lassen Sie sich zum LUXXprofile Master ausbilden!

Die LUXXprofile Masterausbildung gibt Ihnen die Qualifikation, über das Profil Werte und dauerhafte Motivation von Menschen zu erkennen und in ihrer Bedeutung für das Handeln der Personen zu interpretieren.

Sie erwerben alle Kompetenzen, um in Ihrem Unternehmen, in der Personalauswahl und Personalentwicklung, bei Trainings oder Coachings erfolgreich Führungskräfte und Mitarbeitende mit einer Motivationsanalyse zu unterstützen.

Warum eine vertiefende Ausbildung notwendig ist? Motivationsprofile zu analysieren, erfordert einerseits, die theoretischen Grundlagen sowie die wissenschaftlichen Zusammenhänge zu verstehen und andererseits eine starke Empathie für die „Welt” des Anderen. Diese Kenntnisse und Fähigkeiten sind notwendig, um die Komplexität der Zusammenhänge aus einem Motivationsprofil zu verstehen und in einem Auswertungsgespräch erläutern zu können.

Die Einsatzgebiete des LUXXprofile sind vielfältig und werden im Laufe der 3-tägigen Ausbildung intensiv erläutert und in die Praxis der einzelnen Teilnehmer übertragen.

Ausbildung

Die Grundausbildung und Zertifizierung umfasst 3 Tage. In diesem Intensiv-Training werden Sie darauf vorbereitet, LUXXprofile Analysen professionell durchzuführen. Im Vorfeld des Seminars erhalten Sie Ihr persönliches LUXXprofile und ein umfassendes Auswertungsgespräch. Dies ist Bestandteil der Ausbildung.

Die Zertifizierung erfolgt nach Teilnahme an dem Master-Seminar und Unterzeichnung der entsprechenden Zertifizierungsvereinbarung, welche die jeweils gültigen Lizenzbedingungen und Qualitätsrichtlinien der LUXXprofile GmbH enthält.

Das Lizenzierungsseminar wird von Frau Uta Rohrschneider geleitet.

In 2018 bieten wir folgende Termine an. Alle Termine finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender

  • 13.-15. September
  • 28.-30. November

Inhalt

1. Seminartag: LUXXprofile wichtige theoretische Hintergründe

  • Kenntnis der wissenschaftlichen Grundlagen des LUXXprofile
  • Interpretation der 16 Motive
  • Wertefreiheit und Individualität der Persönlichkeit
  • Abgrenzung des LUXXprofile zu anderen gängigen Persönlichkeitsfragebögen

2. Seminartag: LUXXprofile Anwendungskompetenz

  • Zielsetzung der Arbeit mit dem LUXXprofile: Selbstakzeptanz, Toleranz, Wertschätzung
  • Glaubenssätze und Emotionen bei Befriedigung und Nicht-Befriedigung der Motive
  • wichtige Motivkonstellationen erkennen und richtig deuten
  • Wirkung sich unterstützender und gegenläufiger Motive
  • Abgleich von Selbst- und Fremdbild
  • Auswertung und Interpretation von Individualprofilen
  • Grundlagen der Gesprächsführung im Auswertungsgespräch

3. Seminartag: LUXXprofile Beraterkompetenz

  • Einsatz und Nutzen des LUXXprofile im Unternehmen, Anwendungsbeispiele
  • Bedeutung der individuellen Motivausprägung für den beruflichen Hintergrund bzw. das individuelle Handeln einer Person
  • Paarprofile erstellen und auswerten
  • Teamprofile erstellen und auswerten
  • das eigenständige Anlegen und Abrufen von Profilen über Ihren persönlichen Master-Account
  • Nutzung der Tool-Box

Investition und Geltungsbestimmungen

Die Kosten für das Lizenzierungsseminar betragen 3.000,00 EUR (zzgl. MwSt.) und beinhalten neben den Seminargebühren umfassende Dokumentationsunterlagen sowie das Catering während der Seminartage.

Für die Auswertung Ihrer ersten zehn Profile ist ein telefonischer Support von einem erfahrenen LUXXprofile Master für Sie verbindlich und kostenfrei. Der Support steht Ihnen auch danach immer kostenfrei zur Verfügung.

Für Ihre weiterführende Qualifizierung werden fortlaufend neue Angebote entwickelt.

Wichtige zusätzliche Informationen:

Nur zertifizierte Master haben die Berechtigung, das LUXXprofile mit anderen Menschen durchzuführen und es für diese zu analysieren.

Die Zertifizierungsgebühren in Höhe von 3.000,00 EUR (zzgl. MwSt.) sind 14 Tage vor Seminarbeginn fällig. Hierüber erhalten Sie von der grow.up. Managementberatung GmbH eine entsprechende Rechnung. Bei Absage durch den Veranstalter wird der Gesamtbetrag erstattet.

Bei Absage der/s Teilnehmenden innerhalb von vier Wochen vor Seminarbeginn werden 50 % der Zertifizierungsgebühren als Stornogebühr berechnet. Bei Absage innerhalb von 7 Tagen vor Seminarbeginn werden 100 % der Zertifizierungsgebühren als Stornogebühr berechnet. Alternativ und nach persönlicher Absprache zwischen Ausbilderin und Teilnehmenden können Ersatzteilnehmende bzw. ein Ersatztermin vereinbart werden. Alle Daten werden vertraulich behandelt und sind nur uns und den Teilnehmenden zugänglich.

X