ME Potenzialanalyse

Management Exercise als Potenzialanalyse

Mit einer spezifisch angepassten Konzeption und Ausrichtung,  die darauf abzielt, die Potenziale der Teilnehmenden einschätzen zu können, bietet ein Planspiel ein besonders effektives Instrument der Opens internal link in current windowPotenzial- oder Qualifizierungsbedarfsanalyse.

Sie vereint Trainings- und Bedarfsanalyse-Elemente, ohne dass die Führungskräfte das Gefühl haben, in einer Bewertungssituation zu sein.

Der Gewinn des Management Exercise für die Bedarfsermittlung und die darauf aufbauenden Trainings ist hoch. Die Bearbeitung der einzelnen Aufgabenstellungen verdeutlicht sehr konkret und nachvollziehbar die Stärken und Entwicklungsfelder der einzelnen Teilnehmenden. Der Trainingsbedarf lässt sich direkt aus dem gezeigten Führungsverhalten und den Ergebnissen, die die Führungskräfte in den einzelnen Aufgabenstellungen erzielen, ableiten.

Feedback kommt auch hier nicht nur von externen Beobachtenden. Das Setting soll zur Selbstreflexion anregen und anleiten. Jede Simulationssequenz schließt hierfür mit einer ausführlichen Reflexionsphase und einem umfangreichen Feedback durch die anderen Teilnehmenden und die Trainerinnen und Trainer ab. Das Feedback bezieht sich auf das Führungsverhalten, die Zusammenarbeit zwischen den Hierarchieebenen, die Zufriedenheit und Motivation der Mitarbeitenden und das Erreichen der Aufgabenziele. Zusätzlich erhalten die Teilnehmenden individuelles Feedback im Dialog mit einem Trainer.

In einem Entwicklungsbericht werden die zentralen Ergebnisse und Entwicklungsempfehlungen festgehalten. Die Teilnehmenden können gemeinsam mit ihrer Führungskraft gezielt an diesen Empfehlungen weiterarbeiten.